Home > Unternehmen > Presse

lexunitedPresse


Pressekonferenz lexunited 20. Juni 2006 - Unterlagen
lexunited goes Switzerland!
lexunited - das "neue" europäische Rechtsinformationssystem


Pressekonferenz lexunited 20. Juni 2006 - Unterlagen

Wien (20. Juni 2006) - Downloadbereich

Kurzinfo_Grund_Firmenbuch_20-06-2006.doc
lexunited_boiler_plate_20-06-2006.doc
PI_euro_lexunited_20-06-2006.doc
PI_Geschäftsführung_lexunited_20-06-2006.doc
PI_Produkte_lexunited_20-06-2006.doc
Präsentation_lexunited_20-06-2006.pdf


Geschäftsführung_lexunited (JPG)
Foto - Dr. Bernd Schauer (JPG)
Foto - Mag. Roland Schmid (JPG)


Screenshot euro.lexunited (JPG)
Screenshot lexunited Indexdokument (JPG)
Screenshot lexunited Suchmaske (JPG)
Screenshot lexunited Website (JPG)



lexunited goes Switzerland!

Wien (17. Mai 2005) - www.lexunited.ch ist online! lexunited hat ihre Vorbereitungsarbeiten im ersten Land erfolgreich abgeschlossen und konnte das System am 12.5.2005 für die Schweiz aktiv stellen.

Ab sofort können Schweizer Anwender über lexunited und ihre Partner per Mausklick auf über 10 Millionen Rechtsdokumente aus den Ländern Schweiz, Österreich, Deutschland und der Europäischen Union zugreifen. Über nur eine Plattform können sie neben Indexinformationen aller relevanten Zeitschriften der führenden Fachverlage wie Schulthess, Stämpfli, Orell Füssli, Dike, Cosmos, Helbing & Lichtenhahn, uvw. auch länderübergreifend in Gesetzestexten und Gerichtsentscheidungen recherchieren. Auch Zeitschriften der eidgenössischen und kantonalen Verwaltungen sind über lexunited abrufbar.

"Jetzt geht es nicht nur darum, die anderen Länder erfolgreich online zu stellen, sondern auch das bestehende Informationsangebot für unsere Anwender weiter auszubauen", sagt Roland Schmid, Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb und Sprecher der Geschäftsführung. "Wir sind stolz darauf, dass es uns in der Schweiz gelungen ist, alle führenden juristischen Fachverlage unter ein Dach zu bringen", so Schmid weiter.

Jeder potentielle Anwender ist eingeladen, lexunited kostenlos und unverbindlich zu testen. Ein Angebot, das sich lohnt. "Unsere neu entwickelten Linktechnologien ermöglichen neben der Aufnahme von nationalen Inhalten, auch eine internationale, europaweite Vernetzung von Rechtsdokumenten in verschiedenen Datenbanksystemen", sagt Bernd M. Schauer, Geschäftsführer für IT: "Mit IPHOS - all media agency (www.iphos.com) haben wir außerdem einen professionellen technischen Partner gefunden, der uns mit seinem herausragenden Know-How in allen Belangen unterstützt. Da kann nicht viel schief gehen!"

lexunited hat noch viel vor. So stehen die Onlinegänge von Österreich und Deutschland bevor. Dazu Roland Schmid: "Ein Schritt nach dem anderen - Geschwindigkeit ist uns sehr wichtig, aber nur in technischer Hinsicht für die Nutzung von lexunited. Lange Ladezeiten sind heutzutage für die Anwender ein K.O.-Kriterium. Grundsätzlich legen wir aber unseren Fokus auf Qualität. Bevor wir unseren Anwendern diese nicht garantieren können, warten wir lieber noch ein wenig."

lexunited - online information system GmbH ist ein im letzten Jahr gegründetes Unternehmen mit Sitz in Wien und bietet unter http://www.lexunited.com ein länderübergreifendes Online-Fundstellenverzeichnis sämtlicher relevanter juristischer Fachliteratur an. Neben Fachzeitschriften sind unter anderem auch Kommentare, Festschriften und sonstige juristische Literatur indiziert.

Das Indexdokument liefert seinen Anwendern alle wichtigen Informationen, um die entsprechende juristische Fachinformation schnell und einfach im Internet oder in seinen Printexemplaren zu finden. lexunited bietet dabei auch gemeinsam mit seinen Partnerverlagen die Möglichkeit, direkt vom Arbeitsplatz den Volltext einzusehen, bzw. das Printexemplar online zu bestellen. (Ende)

Aussender: lexunited - online information system GmbH
Ansprechpartner: Roland Schmid
E-Mail: pr@lexunited.com
Tel. +43/1/22850-11


lexunited - das "neue" europäische Rechtsinformationssystem

lexunited - online information system GmbH ist ein im Herbst 2004 gegründetes Unternehmen mit Sitz in Wien und wird im 1. Quartal 2005 ein für Kunden und Verlagspartner komplett neuartiges Online-Rechtsinformationssystem mit juristischen Fachinhalten aus Österreich, Schweiz und Deutschland anbieten. Sukzessive wird das Angebot im Sinne der EU-Erweiterung auch auf Osteuropa ausgeweitet. Langfristiges Ziel ist die Erfassung des gesamteuropäischen Raumes.

Das auf Internationalität und Mehrsprachigkeit ausgelegte System bietet dem Anwender die Möglichkeit, über einheitliche Rechtskategorien länderübergreifende Recherchen durchzuführen.

Unter http://www.lexunited.com stellt das Unternehmen ein vollständiges und länderübergreifendes Online-Fundstellenverzeichnis sämtlicher relevanter juristischer Fachliteratur seinen Kunden zur Verfügung. Neben Fachzeitschriften enthält dieses unter anderem auch Kommentare, Festschriften, Loseblattsammlungen, Handbücher oder weitere juristische Literatur.

Über Indexdokumente erhält der Anwender alle Informationen, um die gewünschte Inhalte rasch und einfach im Internet oder in seiner Bibliothek zu finden.

Gemeinsam mit seinen Partnerverlagen wird lexunited die Möglichkeit bieten, direkt vom Arbeitsplatz aus die komplette Publikation einzusehen oder bequem das gewünschte Printexemplar online zu bestellen.

Pressetext-Meldung: http://www.pressetext.at/pte.mc?pte=041109045
Link: http://www.lexunited.com
E-Mail: pr@lexunited.com